Freiwilligen Projekte

Dazu sind für 2018 noch drei Aktionen geplant, um im Gebiet des Naturparks jeweils einen Tag gemeinsam mit freiwilligen Helfer anzupacken. Dabei sein, wenn in echter Handarbeit draußen in der Natur etwas bewirkt wird und man am Ende des Tages erschöpft und zufrieden auf das Tageswerk blickt!

Diese Aktionen sind für den Herbst geplant:

Sa, 06. Oktober 2018 - „Pflegeaktion im Halbammergebiet“

Auf einer der wenigen Offenflächen im Gebiet der Bayerischen Staatsforsten, Revier Altenau, im Bereich der Halbammer findet das zweite Projekt statt.

Diese Fläche war nicht nur historisch gesehen für die frühere Waldbewirtschaftung wertvoll, sondern ist durch die Kombination aus einmahdiger Wiese und Hochstaudenfläche heute ein Lebensraum für viele typischen Tier- und Pflanzenarten. Zum Erhalt dieser wertvollen Kulturlandschaft muss der zunehmende Bewuchs von Fichten unterbunden werden. Dazu werden mit Handsägen die aufkommenden Fichten entfernt und auf Haufen gezogen.

Details

Sa, 10. November 2018 - „Herbstliche Wiesmahd-Pflegeaktion“

Für die Aktion im November ist wieder eine Zusammenarbeit mit dem Landesbund für Vogelschutz geplant. Auf einer Wiesmahdfläche im Bereich Leiernhof/Altherrenweg wird zum Erhalt der wertvollen Kulturlandschaft entbuscht, um ein Zuwachsen der Wiese zu verhindern. Außerdem steht der Rückbau von nicht mehr benötigten Zäunen an.

Details

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren der Naturpark-Projekte

Sponsoren der Naturpark-Projekte