Frag den Ranger

Was ist eigentlich ein Naturpark? Was ist denn ein Warzenbeißer? Was machen Ranger den ganzen Tag?

© Ammergauer Alpen GmbH

Diese und andere Fragen können jetzt beantwortet werden. Das neue Programm im Naturpark Ammergauer Alpen heißt „Frag den Ranger“ – dahinter verbirgt sich ein Angebot, das sich an Besucher und Einwohner gleichermaßen richtet. Die drei Naturpark-Ranger laden dazu ein, sie am Hörnle (Zeitberg) und im Weidmoos („Armen Seelen Straße“ bei der Abzweigung Fußweg Richtung Graswang) im Naturpark zu treffen und stehen dort für Fragen und zum Gespräch zur Verfügung.

An folgenden Standorten kann man, von 10:00 - 15:00 Uhr, mit den Rangern ins Gespräch kommen (keine Exkursion, sondern Fragemöglichkeiten rund um die genannten Standorte!):

  • Sonntag, 28. Juli 2019: Weidmoos + Hörnle
  • Sonntag, 18. August 2019: Soier See (Treffpunkt Ostufer, bei den Bänken)
  • Samstag, 07. September 2019: Weidmoos + Hörnle

Die Ranger informieren zudem über die Besonderheiten der Landschaft, erklären wie man sich in dem bestimmten Gebiet naturverträglich verhält und haben auch den ein oder anderen Tourentipp auf Lager.