Naturparkverein e.V.

Der Naturpark besteht seit seiner Ernennung durch das bayerische Umweltministerium am 01.08.2017. Er wird von einem Naturparkverein getragen.

Im Vorstand engagieren sich (von links nach rechts) Robert Stumpfecker (stv. Vorsitzender, Sprecher Privatwaldgemeinschaften), Nikolaus Stöger (Bayerische Staatsforsten), Anton Speer (Landrat), Arno Nunn (1. Vorsitzender, 1. Bürgermeister Oberammergau), Peter Speer (Sprecher Jagdgenossenschaften), Nikolaus Onnich (Sprecher Bauernverbände), Gisela Kiesweg (1. Bürgermeisterin Bad Bayersoien), Josef Pössinger (1. Bürgermeister Ettal), Franz Degele (Schatzmeister, 1. Bürgermeister Bad Kohlgrub), Michael Gansler (Schriftführer, 1. Bürgermeister Unterammergau), Rupert Speer (1. Bürgermeister Saulgrub), Klaus Solleder (Sprecher Alm- und Weidegenossenschaften) und Florian Hoffrohne (stv. Vorsitzender, Ammergauer Alpen GmbH)
Im Vorstand engagieren sich (von links nach rechts) Robert Stumpfecker (stv. Vorsitzender, Sprecher Privatwaldgemeinschaften), Nikolaus Stöger (Bayerische Staatsforsten), Anton Speer (Landrat), Arno Nunn (1. Vorsitzender, 1. Bürgermeister Oberammergau), Peter Speer (Sprecher Jagdgenossenschaften), Nikolaus Onnich (Sprecher Bauernverbände), Gisela Kiesweg (1. Bürgermeisterin Bad Bayersoien), Josef Pössinger (1. Bürgermeister Ettal), Franz Degele (Schatzmeister, 1. Bürgermeister Bad Kohlgrub), Michael Gansler (Schriftführer, 1. Bürgermeister Unterammergau), Rupert Speer (1. Bürgermeister Saulgrub), Klaus Solleder (Sprecher Alm- und Weidegenossenschaften) und Florian Hoffrohne (stv. Vorsitzender, Ammergauer Alpen GmbH)

Mitglieder sind

  • alle 6 Naturparkgemeinden
  • die Bayerischen Staatsforsten
  • die Privatwaldgemeinschaften/-genossenschaften und das Kloster Ettal
  • die Ortsverbände des bayerischen Bauernverbands
  • die Alm- und Weidegenossenschaften
  • die Jagdgenossenschaften
  • die Ammergauer Alpen GmbH sowie
  • der Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Die Zusammensetzung des Naturparkvereins verdeutlicht, wie wichtig die Land- und Forstwirtschaft für den Naturpark ist, da sie die schützenswerte Kulturlandschaft im Naturpark nutzen, pflegen und erhalten.