© Ammergauer Alpen GmbH, Foto: Thomas Bichler

Gebirge

Labergebiet

© Ammergauer Alpen GmbH, Foto: Simon Bauer

Landschaftliches Highlight ist der Bergkessel mit Soilasee unterhalb der markanten Felsgestalt des Ettaler Manndls, das mit Hilfe eines kurzen Klettersteigs bestiegen werden kann.

Den See finden Sie aber nur im Frühjahr vor, da die Tonschicht unterhalb des Sees durchlässig ist und im Sommer das Wasser vollständig versickert. Statt des Sees erstreckt sich dann ein Meer aus Teich-Schachtelhalmen (Equisetum fluviatile). In dem Kessel lassen sich gut Gämsen beobachten, die in den steilen Wiesen und Hochstaudenfluren grasen.

Wanderungen im Labergebiet können durch die Laber-Bergbahn abgekürzt werden, die letzte noch verkehrende Großkabinen-Zweiseil-Umlaufbahn weltweit.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.