© Naturpark Ammergauer Alpen e.V.

Naturparkschule

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für die Einzigartigkeit ihrer Heimat zu begeistern und die Themen Natur und Kultur nachhaltig und langfristig im Unterricht zu verankern. Über die gesamte Grundschulzeit können Wiese, Hecke, Wald, Wasser und Moor ideal im „Klassenzimmer Naturpark“ auf spannenden Exkursionen und mit Aktionen „zum Anfassen“ erkundet werden. Dabei begleiten neben den Rangern auch Experten wie Landwirte, Förster, Ornithologen oder Handwerker die Schulklassen und geben einen kindgerechten und erlebnisorientierten Einblick in ihr Fachgebiet. Auch direkte Auswirkungen des eigenen Konsumverhaltens und nachhaltige Handlungsmöglichkeiten im Alltag können in den drei bis vier Unterrichtseinheiten pro Schuljahr vermittelt werden. Die Schulkinder werden Botschaften zu relevanten Themen wie Nachhaltigkeit und Naturschutz an Eltern und Großeltern weitertragen und nehmen damit indirekt die Rolle von Multiplikatoren ein.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.